Auf nach Luxemburg

Nach einer Übernachtung in Boppard am Rhein ging es am nächsten Morgen nach Luxemburg zu August, der uns auch wieder erkannte und quietschend begrüßte. Auch dieser Nachmittag war wunderschön. Nur schade das wir so wenig Zeit hatten, da wir am nächsten Tag wieder zu Hause sein mussten.  Es ist schön zu sehen wie gut es den kleinen Entlis geht, nur schade das Einige soweit weg wohnen. So nun sind es noch zwei Entlis, die wir aus dem großen Wurf noch besuchen möchten, Aragorn in Unterfranken und Admiral Pelle in Wolfsburg.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s